Rechtsgrundlagen der Stiftung

Akkreditierungsratsgesetz

Das "Gesetz über die Stiftung Akkreditierungsrat (Akkreditierungsratsgesetz)" bildet zusammen mit dem Staatsvertrag den rechtlichen Rahmen des Akkreditierungssystems. Darin sind die Aufgaben, Zuständigkeiten und Befugnisse der zentralen Akteure im Akkreditierungssystem verbindlich festgelegt.

Geschäftsordnung der Stiftung Akkreditierungsrat

Die Geschäftsordnungen des Akkreditierungsrates und des Stiftungsrates regeln detailliert die Organisation und Arbeitsweise der beiden Organe.

Satzung

Nach Maßgabe des Gesetzes über ihre Einrichtung hat sich die Stiftung eine Satzung gegeben, die ihre nähere Ausgestaltung festlegt.

Gebührenordnung

Die Stiftung Akkreditierungsrat hat eine Gebührenordnung erlassen.