Prof. Dr. Oliver Müller

Prof. Dr. Oliver Müller studierte Biochemie in Tübingen und Humanmedizin in Bochum. Seine naturwissenschaftliche Promotion schloss er im Jahr 1992 am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg ab. Anschließend arbeitete er in einem Biotech-Unternehmen in USA. Ab 1994 war er Arbeitsgruppenleiter am Max-Planck-Institut in Dortmund. Im Jahr 1998 habilitierte er im Fach Biochemie an der Universität Bochum, wo er auch seine medizinische Promotion anfertigte. Seit 2008 ist er Professor für Angewandte Bio- und Medizinwissenschaften an der Hochschule Kaiserslautern. Von 2012 bis 2015 war Müller Dekan des Fachbereichs Informatik und Mikrosystemtechnik der Hochschule Kaiserslautern. Er ist Autor von über 100 Fachpublikationen und von mehreren Lehrbüchern auf dem Gebiet der molekularen Krebsforschung. Prof. Müller war über viele Jahre als Mitglied des Fachausschusses und der Akkreditierungskommission sowie als Gutachter für verschiedene Agenturen an der Akkreditierung von naturwissenschaftlichen und medizinischen Studiengängen im In- und Ausland beteiligt.

zurück