Prof. Dr. Charlotte Schubert

Professor Dr. Charlotte Schubert ist seit 1993 Professorin für Alte Geschichte an der Universität Leipzig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung der Demokratie, die Geschichte Athens, Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, Ackergesetze und Landverteilung in der Antike. Seit 2008 gehören auch zahlreiche Digital-Humanities-Projekte dazu. Weiterhin ist Frau Prof. Schubert in zahlreichen Gremien aktiv, 2015-2019 ist sie Vorstandsmitglied der Mommsen-Gesellschaft gewesen und von 2011 bis 2021 war sie Mitglied in den Akkreditierungskommissionen der ZEvA.