Alternative Verfahren

Der Staatsvertrag eröffnet den Hochschulen die Möglichkeit, zwischen der Programmakkreditierung, der Systemakkreditierung und alternativen, mit dem Akkreditierungsrat und dem jeweiligen Land abgestimmten Verfahren zu wählen.


Diese Verfahren, an die dieselben Qualitätsanforderungen wie an die Programm- und Systemakkreditierung gestellt werden, sollen dazu beitragen, Erkenntnisse zu alternativen Ansätzen externer Qualitätssicherung jenseits der gängigen Akkreditierungsverfahren zu gewinnen.

http://www.die-hoffnungstraeger.de